Statistik
Panorama der Altstadt Dresden
Gruppe
Zelle
Dresdener Semperoper

vergangene Tagungen

Tagungsprogramm

Klassifikationen
UhrzeitVortrag
09:15 Begrüßung
09:30 International Classification of Health Intervention (ICHI) der WHO: Was muss ich dazu wissen?
Dr. Albrecht Zaiß, Freiburg
09:45 ICD-11: Aus internationaler Sicht
Dr. Robert Jakob, WHO, Genf
10:30 Kaffeepause
10:45 ICD-11: Aktueller Stand Deutschland
Maria Lange, DIMDI, Köln
11:15 Kodierung seltener Erkrankungen
Magdalena María Marx, DIMDI, Köln
11:45 Kodier- und Versorgungsqualität
PD Dr. Sabine Knapstein, AOK Baden- Württemberg, Stuttgart
12:15 Automatisierte Prüfung der Kodierung nach TNM 8
Hannah Ulrich, Klinische Landesregisterstelle des Krebsregisters Baden-Württemberg, Stuttgart
12:45 Mittagspause
Gesundheitsstatistik
13:45 Sekundärdaten in der pharmakoepidemiologischen Forschung: Können moderne statistische Verfahren Limitationen der Daten ausgleichen?
Prof. Dr. Iris Pigeot, Direktorin des Leibniz-Instituts für Präventionsforschung und Epidemiologie – BIPS, Bremen
14:30 Nutzung der Mortalitätsstatistik in der Gesundheitsberichterstattung am Beispiel von häufigen Herzkrankheiten
Susanne Stolpe, Zentrum für Klinische Epidemiologie, Universitätsklinikum Essen
15:00 Kaffeepause
15:15 Preisverleihung
15:30 Monatliche Schwankungen in der Gesamtmortalität sowie Sterblichkeit durch Transportmittelunfälle und Suizide in Baden-Württemberg
Prof. Dr. Iris Zöllner, Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg, Stuttgart
16:00 Vergleich bundesweiter Hospitalitationsraten bei hyperaktiven Störungen 2015
Dr. med. Katrin Schuldt, Zentrum für Klinische Epidemiologie, Universitätsklinikum Essen
16:30 Zusammenfassung und Ausblick
17:00 – 18:00 DVMD-Mitgliederversammlung

 

Das Programm erhalten Sie auch als PDF zum Download.

Workshops

Am Vortrag des Symposiums, am 1. März 2018 finden im Tagungshotel folgende Workshops statt, die Sie zusätzlich zum Symposium oder auch getrennt davon buchen können.